2011 Gymnocarpium robertianum.pdf (325.55 kB)
Download file

Der Ruprechtsfarn Gymnocarpium robertianum (Hoffm.) Newmann in den Sudeten und ihren Vorbergen [in Polish with German and Czech summary]

Download (0 kB)
journal contribution
posted on 09.02.2014, 20:47 by Krzysztof ŚwierkoszKrzysztof Świerkosz

Nach der Entdeckung eines neuen natürlichen Vorkommens des Ruprechtsfarns im Warthaer Gebirge (Góry Bardzkie) wurde eine Sichtung des Verhaltensstandes der Artenpopulationen vorgenommen, die bisher in Niederschlesien nachgewiesen worden waren. Dies erfolgte mit besonderer Berücksichtigung der Gliederung in felsige Standorte (natürliche oder halbnatürliche in stillgelegten Steinbrüchen) und in synantrope. Eine Prüfung der aktuellen Standorte des Ruprechtfarns hat ergeben, dass der Gefährdungsgrad für diese Art viel höher ist, als bisher angenommen. Gegenwärtig ist der Ruprechtsfarn in den Sudeten nur in einem Gebiet von weniger als 20 km2 verbreitet. Nach dem Jahre 2000 wurden nur 6 aktuelle natürliche Standorte dieser Art gefunden. Der Ruprechtsfarn sollte also in die Gruppe der in Niederschlesien vom Aussterben bedrohten Arten aufgenommen werden (Kat. VU). Das neue Vorkommen des Ruprechtsfarns befindet sich etwa 60 km von den bisher bekannten natürlichen Standorten der Art im Bober-Katzbach-Gebirge (Góry Kaczawskie) entfernt
– auf einem Kohlenkalk-Aufschluss nördlich von Herzogswalde (Żdanów).

 

History

Usage metrics

Categories

Licence

Exports