Supplementary Material for: Die KINDEX-App - ein Instrument zur Erfassung und unmittelbaren Auswertung von psychosozialen Belastungen bei Schwangeren in der täglichen Praxis bei Gynäkologinnen, Hebammen und in Frauenkliniken

<b><i>Hintergrund:</i></b> Der Konstanzer Index (KINDEX) ist ein strukturiertes Interview, das entwickelt wurde, um bereits pränatal zuverlässig und umfassend Risiken für eine beeinträchtigte psychische Entwicklung des Kindes und der Mutter zu erfassen. Um eine unmittelbare automatisierte Auswertung zu ermöglichen, haben wir das Instrument in Form einer Tablet-gestützten Anwendung (KINDEX-App) weiterentwickelt, die die schwangere Frau eigenständig bedienen kann. <b><i>Methoden:</i></b> In dieser Studie kam die KINDEX-App in gynäkologischen Praxen und in Frauenkliniken bei insgesamt N = 956 schwangeren Frauen als Selbstbeurteilungsinstrument zum Einsatz. Zur Bestimmung der Validität des Instruments wurden Vergleiche der Prävalenzen der erhobenen psychosozialen Belastungen mit repräsentativen Studien vorgenommen und Cronbachs alpha wurde berechnet. Des Weiteren wurde die Akzeptanz des Instrumentes sowohl bei den schwangeren Frauen als auch bei Gynäkologinnen und Hebammen erhoben. <b><i>Ergebnisse:</i></b> Die Prävalenzzahlen aus unserer Erhebung entsprechen weitgehend anderen Befunden, die in vergleichbaren Kollektiven erhoben wurden, wodurch die externe Validität der App angenommen werden kann. Die Anzahl fehlender Werte war äußerst gering (< 6%) und lässt den Schluss auf eine gute Akzeptanz zu. Die interne Konsistenz der App lag im akzeptablen Bereich (α = 0,68). <b><i>Schlussfolgerungen:</i></b> Die KINDEX-App ist ein praktikables und valides Screening-Instrument zur Erfassung psychosozialer Belastungsfaktoren bereits während der Schwangerschaft und bildet damit eine gute Basis für die Prävention und frühe Intervention, sodass eine gelingende Mutter-Kind-Bindung und eine gesunde kindliche Entwicklung gefördert werden können.